•  Blog

Heute genau vor einem Jahr war ich um diese Uhrzeit richtig nervös. Ich saß in Haseldorf in meinem Hotelzimmer mit meinen liebsten Mädels und bin in mein Kleid geschlüpft. Es war so ein wunderbarer Tag, alles hat gestimmt. Das Wetter war toll, die Gäste waren alle entspannt, das Essen war lecker und alle haben bis in die Nacht getanzt. Ich erinnere mich gerne daran zurück und

Für mich stand bei meiner Hochzeitsplanung schnell fest, dass ich in Richtung Vintage gehen werden. Klar musste da dann auch die Papeterie zu passen! Das Hauptaugenmerk war das Papier, welches passend zum Thema Kraftpapier war. Alles wurde in liebevoller Handarbeit von mir oder meinen Trauzeuginnen gebastelt, gestaltet, bedruckt und beklebt :) Hier einmal ein kleiner Einblick wie es aussah. Als Save the Date Karte wollten wir

Das größte Geheimnis bei jeder Hochzeit ist das Kleid der Braut. Jeder will wissen, für welches Kleid sie sich entschieden hat und wie sie aussieht. Bei mir war es genauso:) Nur meine Mama, meine Schwester und meine beiden besten Freundinnen waren eingeweiht. Wir haben uns so einen richtig schönen Mädelstag gemacht und sind zum Hochzeitshof Glaisin gefahren. Dort gibt es eine große Auswahl an Kleidern und

Moin Moin, wie man hier bei uns im hohen Norden so sagt. Ich freue mich tierisch, dass Ihr auf meiner kleinen Seite vorbeischaut. Aber zuerst möchte ich mich Euch vorstellen. Das bin ich. Maike. 27 Jahre jung und ein kleines, blondes Nordlicht aus Hamburg. Seit 2014 bin ich gelernte Veranstaltungskauffrau und habe schon vielen Bräuten geholfen ihren schönsten Tag zu gestalten. Im Sommer 2017 hatte ich dann meinen großen